Angebote zu "Naturheilkunde" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Arthritis und Psoriasis heilen durch einen gesu...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 20.02.2019, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Die Mikrobiom-Kur gegen Autoimmunerkrankungen, Originaltitel: The Keystone Approach, Autor: Fett, Rebecca, Übersetzer: Christa Trautner-Suder, Verlag: Riva Verlag, Co-Verlag: im FinanzBuch Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: abenroutine // allergie // aloe vera psoriasis // Arthritis behandeln // arthritis finger // Arthritis Hausmittel // Arthritis heilen // artritis // athritis // atopisches ekzem // aufbau darm // aufbau darmflora // aufbau der darmflora // ausgewogene ernährung // auto immun erkrankung // autoimmun ernährung // autoimmunerkrankung der haut // autoimmunerkrankung erkennen // autoimmunerkrankung ernährung // autoimmunerkrankung haut // autoimmunerkrankung naturheilkunde behandlung // autoimmunerkrankung selbst heilen // autoimmunerkrankungen behandlung // autoimmunerkrankungen heilen // autoimmunkrankheit // autoimmunkrankheit behandlung // autoimmunkrankheit haut // autoimmunkrankheit selbst heilen // autoimmunkrankheiten heilen // autoimmunreaktion // autoimunkrankheit // baby psoriasis // bakterien im darm // Buch // Bücher // creme psoriasis // darm aufbauen // darmbakterien // darmbakterien aufbauen // darmbakterien aufbauen ernährung // darmflora // darmflora aufbauen // darmflora aufbauen ernährung // darmflora aufbauen lebensmittel // darmflora ernährung // darmflora natürlich aufbauen // darmflora stärken // darmflora wiederherstellen // darmsanierung // dermatitis, Produktform: Kartoniert, Umfang: 272 S., Seiten: 272, Format: 2.3 x 21.5 x 14.5 cm, Gewicht: 395 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Neurodermitis Atopisches Ekzem Behandlung mit H...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Neurodermitis Atopisches Ekzem Behandlung mit Homöopathie Schüsslersalzen (Biochemie) und Naturheilkunde ab 3.99 € als epub eBook: Ein homöopathischer biochemischer und naturheilkundlicher Ratgeber. Aus dem Bereich: eBooks, Sachthemen & Ratgeber, Selbsthilfe,

Anbieter: hugendubel
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Neurodermitis Atopisches Ekzem Behandlung mit H...
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Neurodermitis Atopisches Ekzem Behandlung mit Homöopathie Pflanzenheilkunde Schüsslersalzen und Naturheilkunde ab 4.99 € als epub eBook: Ein homöopathischer pflanzlicher biochemischer und naturheilkundlicher Ratgeber. Aus dem Bereich: eBooks, Sachthemen & Ratgeber, Selbsthilfe,

Anbieter: hugendubel
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Neurodermitis                Atopisches Ekzem  ...
3,50 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Früher glaubte man, dass die Ursache dieser Hauterkrankung eine Nervenentzündung ist und nannte sie deshalb Neurodermitis. Weil das Immunsystem fehlgeleitet ist, kommt es zu juckenden Ekzemen (Hautausschlägen) und Entzündungen der Haut, die oft in Schüben auftreten und deren Ursachen weitgehend unbekannt sind. Neurodermitiker haben eine sehr trockene Haut, da diese weniger Feuchtigkeit speichern kann und einen Mangel an wichtigen Hautfetten aufweist. Sie wird dadurch rau und neigt zu vermehrter Schuppenbildung. Zusätzlich wird die Haut rissig und durchlässiger für alle möglichen Reizstoffe wie Seifen und Duschgels, die schnell einen Juckreiz auslösen können. Betroffen sind häufig sensible Menschen. Sie tragen ihre Spannungen und Konflikte auf der Haut aus. Die Neurodermitis (atopisches Ekzem) ist meist nur das Symptom einer Grunderkrankung. Die Symptome einer Neurodermitis sind eine fein geschuppte Haut (Hals, Hand- und Fussgelenk, Stirn, Kopfhaut, Wangen, hinter den Ohren, auf den Oberschenkeln, in den Kniekehlen und Armbeugen) mit Rötung, Juckreiz, oft mit Bläschen, Nässen und Krustenbildung. Auffällig ist die symmetrische Verteilung der Ekzemflächen auf der linken und rechten Körperseite. Die Auslöser einer Neurodermitis sind psychische Belastungen, Stress, eine Übersäuerung des Körpers, Allergien und Unverträglichkeiten auf Waschmittel, Schmuck und bestimmte Nahrungsmittel sowie deren Zusätze (Süssstoffe, Aromen und Geschmacksverstärker - beachten Sie deshalb die E-Nummern auf der Verpackung), Rückstände von Pestiziden in den Nahrungsmitteln, hormonelle Imbalance und hormonelle Veränderungen, Immunschwäche, Vererbung, Pilzbefall des Darmes, eine gestörte Darmflora, Umweltbelastungen (Feinstaub, Smog, Elektrosmog und geologische Störfelder), Infektionskrankheiten (Grippe), ein Mangel an Spurenelementen und allopathische Medikamente (Antibiotika). In diesem homöopathischen und biochemischen (Schüsslersalze) Ratgeber gebe ich Ihnen Empfehlungen, wie Sie eine Neurodermitis mit Hilfe der Homöopathie, Urtinkturen und den Schüsslersalzen (Biochemie) behandeln können. Vorgestellt werden die bewährtesten Schüsslersalze und homöopathischen Heilmittel mit der entsprechenden Potenz und Dosierung. Die Homöopathie wirkt ganzheitlich. Sie behandelt den gesamten Menschen, also Körper, Seele und Geist. Die richtige Ernährung ist ein entscheidender Faktor bei der Behandlung einer Neurodermitis sowie für unsere Gesundheit. Mit einer ausgewogenen und abwechslungsreichen Ernährung führen Sie Ihrem Körper die notwendigen Nährstoffe zur Stärkung des Hormonsystems, der Nervenkraft, Gewebe und Organe zu. Zugleich unterstützen Sie Ihr Immunsystem, Ihren Stoffwechsel und sorgen für einen ausgeglichenen Säurebasenhaushalt. Ausserdem erhalten Sie Rezepte zur Herstellung für das bei Neurodermitikern oft notwendige 'Essener Brot'. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei der Behandlung einer Neurodermitis, Lebensfreude und vor allem Gesundheit. Robert Kopf

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Neurodermitis                Atopisches Ekzem  ...
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Früher glaubte man, daß die Ursache dieser Hauterkrankung eine Nervenentzündung ist und nannte sie deshalb Neurodermitis. Weil das Immunsystem fehlgeleitet ist, kommt es zu juckenden Ekzemen (Hautausschlägen) und Entzündungen der Haut, die oft in Schüben auftreten und deren Ursachen weitgehend unbekannt sind. Neurodermitiker haben eine sehr trockene Haut, da diese weniger Feuchtigkeit speichern kann und einen Mangel an wichtigen Hautfetten aufweist. Sie wird dadurch rau und neigt zu vermehrter Schuppenbildung. Zusätzlich wird die Haut rissig und durchlässiger für alle möglichen Reizstoffe wie Seifen und Duschgels, die schnell einen Juckreiz auslösen können. Betroffen sind häufig sensible Menschen. Sie tragen ihre Spannungen und Konflikte auf der Haut aus. Die Neurodermitis (atopisches Ekzem) ist meist nur das Symptom einer Grunderkrankung. Die Symptome einer Neurodermitis sind eine fein geschuppte Haut (Hals, Hand- und Fußgelenk, Stirn, Kopfhaut, Wangen, hinter den Ohren, auf den Oberschenkeln, in den Kniekehlen und Armbeugen) mit Rötung, Juckreiz, oft mit Bläschen, Nässen und Krustenbildung. Auffällig ist die symmetrische Verteilung der Ekzemflächen auf der linken und rechten Körperseite. Die Auslöser einer Neurodermitis sind psychische Belastungen, Stress, eine Übersäuerung des Körpers, Allergien und Unverträglichkeiten auf Waschmittel, Schmuck und bestimmte Nahrungsmittel sowie deren Zusätze (Süßstoffe, Aromen und Geschmacksverstärker - beachten Sie deshalb die E-Nummern auf der Verpackung), Rückstände von Pestiziden in den Nahrungsmitteln, hormonelle Imbalance und hormonelle Veränderungen, Immunschwäche, Vererbung, Pilzbefall des Darmes, eine gestörte Darmflora, Umweltbelastungen (Feinstaub, Smog, Elektrosmog und geologische Störfelder), Infektionskrankheiten (Grippe), ein Mangel an Spurenelementen und allopathische Medikamente (Antibiotika). In diesem homöopathischen und biochemischen (Schüsslersalze) Ratgeber gebe ich Ihnen Empfehlungen, wie Sie eine Neurodermitis mit Hilfe der Homöopathie, Urtinkturen und den Schüsslersalzen (Biochemie) behandeln können. Vorgestellt werden die bewährtesten Schüsslersalze und homöopathischen Heilmittel mit der entsprechenden Potenz und Dosierung. Die Homöopathie wirkt ganzheitlich. Sie behandelt den gesamten Menschen, also Körper, Seele und Geist. Die richtige Ernährung ist ein entscheidender Faktor bei der Behandlung einer Neurodermitis sowie für unsere Gesundheit. Mit einer ausgewogenen und abwechslungsreichen Ernährung führen Sie Ihrem Körper die notwendigen Nährstoffe zur Stärkung des Hormonsystems, der Nervenkraft, Gewebe und Organe zu. Zugleich unterstützen Sie Ihr Immunsystem, Ihren Stoffwechsel und sorgen für einen ausgeglichenen Säurebasenhaushalt. Außerdem erhalten Sie Rezepte zur Herstellung für das bei Neurodermitikern oft notwendige 'Essener Brot'. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei der Behandlung einer Neurodermitis, Lebensfreude und vor allem Gesundheit. Robert Kopf

Anbieter: Thalia AT
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot